Dank Stiftung Warentest: Keine Grenzwert-Überschreitung bei unseren Puky-Laufrädern!

Nach einer aktuellen Veröffentlichung der Stiftung Warentest kann es in vereinzelten Bauteilen diverser Laufräder zur Überschreitung des Grenzwertes für Spielzeuge unter 3 Jahren bei einem Flammschutzmittel kommen.

Die Sicherheit der Kinder ist uns das höchste Anliegen! Daher vertrauen wir schon seit vielen Jahrzehnten auf die Kinderfahrzeuge des Markenherstellers Puky.

Obwohl die Fahrzeuge von Puky im aktuellen Test wieder überdurchschnittlich gut abgeschnitten haben wurde auch hier in Einzelfällen der Grenzwert eines Flammschutzmittels überschritten. Ein toxikologisches Gutachten bestätigte, dass kein Gesundheitsrisiko für Kinder bestehe findet ein freiwilliger kostenloser Austausch durch Puky statt!

So ist bei uns seit Anfang November jedes gekaufte Puky Laufrad aus der betroffenen Charge bereits mit einem getauschtem Sattel ausgestattet und somit garantiert frei von bedenklichen Mengen anFlammschutzmitteln !

Wenn ihr dieses Jahr vor November ein Puky Laufrad bei uns gekauft habt und nun prüfen wollt, ob euer Laufrad eventuell auch betroffen sein könnte, dann könnt Ihr es anhand des Typenschilds, das auf der Unterseite eures Rads angebracht ist, über den folgenden Link prüfen: https://www.puky.de/satteltausch

Sollte euer Laufrad aus der problematischen Charge kommen, könnt ihr auf dieser Seite auch direkt einen gratis Austausch für euren Sattel veranlassen!

Bei Unklarheiten könnt Ihr gerne auch unser Fachpersonal vor Ort ansprechen!